Deutlicher hätte der Elternwille kaum ausfallen können: Eine Sekundarschule in Greven ist von den Eltern nicht gewollt. Die Realschule erfährt dagegen eine riesige Zustimmung! Die Sekundarschule ist nun vom Tisch und der Schwebezustand für die Anne-Frank-Realschule ist endlich beendet.

Die Bürgerinitiative Realschule bedankt sich bei den Grevener Familien, die sich so rege an der Abfrage beteiligt und damit für ein klares Votum gesorgt haben.

Außerdem bedankt sich die Bürgerinitiative (BI) bei allen Unterstützern aus der Eltern-­ und Grevener Bürgerschaft , aber auch bei den Lokalpolitikern der CDU, FDP und den Freien Wählern sowie der Jungen Union, die sich allesamt für den Erhalt der Realschule in Greven eingesetzt haben.

Die Aktivitäten der Bürgerinitiative Realschule sind mit der Elternbefragung nicht beendet. Es geht weiter! Bei aller Freude über das Ergebnis, ist klar – an der Ausgangssituation hat sich nichts geändert. Jetzt müssen alle Fakten aus den Tisch, um sie neutral und ergebnisoffen zu analysieren und zu diskutieren. Positiv wertet die BI insbesondere auch die aus dem Grevener Rathaus signalisiere Bereitschaft über die Stadtgrenzen hinaus gemeinsam mit den Nachbargemeinden nach Lösungen suchen zu wollen. Die BI bietet in jedem Fall weiterhin ihre sachliche und konstruktive Mitarbeit an, um Lösungen im Sinne der Familien in Greven zu finden.

Die wichtigsten Zahlen der Elternbefragung

Beteiligung: 51,3 %

26 (2. Klasse) bzw. 29 (3. Klasse) Familien haben angekreuzt, ihr Kind (möglicherweise) an einer Sekundarschule anmelden zu wollen. Hochgerechnet – unter der Berücksichtigung der Beteiligung – sind das 53 bzw. 56 Kinder für die beiden befragten Jahrgänge. Notwendig sind 75 Kinder je Jahrgang, um eine Sekundarschule einrichten zu dürfen. Gut 2/3 der Ja-Stimmen für die Sekundarschule waren nur ein „eher ja“

Elternwille: Die Realschule ist klar gewollt, die Sekundarschule nicht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.